Designer von Hyundai diskutieren im Podcast über die Liebe zum Auto

  • Hyundai veröffentlicht vierte Folge seines Podcasts „Are We There Yet?
  • Suzi Perry begrüßt Experten der Design-Abteilung des Hyundai Motor Europe Technical Center
  • Gesprächsinhalte diese Woche: Designprozesse bei Hyundai, Designtrends im letzten Jahrzehnt, Entwicklung des Automobildesigns

- Hyundai Motor Europe hat die vierte Folge von „Are We There Yet?“ veröffentlicht, ein 14-tägig erscheinender Podcast, moderiert von der Motorsport- und Technik-Moderatorin Suzi Perry.

Für „How our cars make you fall in love“ hat Perry zwei Gäste aus der Design-Abteilung des Hyundai Motor Europe Technical Center eingeladen: Tayo Osobu, Senior Manager Colour and Trim, und Nicola Danza, Exterior Manager, sprechen über Automobildesign.

In der vierten Folge diskutieren die Experten mit Perry über die Bedeutung des Designs für das gesamte Fahrerlebnis sowie Veränderungen der Designtrends in der Automobilindustrie in den letzten Jahrzehnten. Zudem geht es darum, wie couragiert Designer bei der Gestaltung des Äußeren eines Autos sein können und sollen.

Play
Folge vier: How our cars make you fall in love

Ich denke, dass man als Designer immer mutig sein muss. Vom Anfang bis zum Ende. Wenn man am Anfang des Prozesses mit etwas ganz Verrücktem anfängt, ist es viel einfacher, es etwas herunterzuschrauben, als das Gegenteil zu tun: nämlich mit einem langweiligen Auto anzufangen und zu versuchen, es am Ende aufzupeppen. Man kann so frech sein, wie man will, solange man ausgewogen bleibt.

Nicola DanzaExterior Manager in der Design-Abteilung des Hyundai Motor Europe Technical Center

Designer über ihre Liebe zu Autos

Osobu und Danza erzählen nicht nur, was ihre Liebe zu Autos entfacht hat, sondern berichten auch von bedauerlichen Design-Entscheidungen. Außerdem thematisieren sie die Entwicklung des Designs für den TUCSON, die wachsende Bedeutung von In-Car-Technologien und die Innenraumgestaltung des IONIQ 5.

Was mir am IONIQ 5 besonders gefällt, ist dieses Raumgefühl. Der Innenraum wirkt nicht so beengt. Man hat wirklich Platz, sich zu bewegen und es gibt einem die Freiheit, einfach anders zu sitzen. Das gefällt mir sehr gut. Auch die unterschiedlichen Reihen, designtechnisch gibt es hier eine andere Interpretation. Es ist wirklich aufregend!

Tayo OsobuSenior Manager Colour and Trim in der Design-Abteilung des Hyundai Motor Europe Technical Center

Mehr Informationen über Automobildesign gibt es in Folge vier von „Are we there yet?“.

Diese und alle vorherigen Folgen sind ab sofort auf Spotify, Apple, Google, Podcasts, Stitcher, Acast und anderen Streaming-Plattformen verfügbar. Der Podcast wird von Fresh Air Production produziert.

Verbrauchs- und Emissionsangaben

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai TUCSON: innerorts 7,6–4,6; außerorts 5,5–4,4; kombiniert 6,3–4,4; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 144–117; CO2-Effizienzklasse: C–A.

Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen WLTP-Messverfahren ermittelt und in NEFZ-Werte umgerechnet.

Stromverbrauch in kWh/100 km für den Hyundai IONIQ 5: kombiniert 18,8–16,3; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 0; CO2-Effizienzklasse: A+.

Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen WLTP-Messverfahren ermittelt.