Neuer sportlicher Hyundai i20 N Line ab 22.390 Euro erhältlich

  • Wahl zwischen zwei 48-Volt-Hybridantrieben und zwei Getrieben
  • Markante Optik durch sportliche Designelemente außen und innen
  • Hyundai i20 N Line ab sofort auf www.hyundai.de konfigurier- und bestellbar

- Seit seiner Markteinführung im vergangenen Jahr weiß der neue Hyundai i20 zu begeistern.

In mehreren Vergleichstests unterschiedlicher Automobil-Fachzeitschriften ließ er die Kleinwagen-Konkurrenz hinter sich. Die Testredaktion der Auto Bild verlieh der dritten Generation des i20 im November des letzten Jahres zudem eine der wichtigsten Auszeichnungen der Branche: das „Goldene Lenkrad“ für das beste Auto in der Klasse bis 25.000 Euro. Für Kunden, denen eine sportliche Optik besonders wichtig ist, ist der Hyundai i20 ab sofort auch in der Ausstattungslinie N Line verfügbar. Zur Wahl stehen zwei 48-Volt-Hybridantriebe und zwei Getriebevarianten. Das exklusive Fahrvergnügen startet ab 22.390 Euro.

Der Hyundai i20 N Line folgt der neuen Designphilosophie “Sensuous Sportiness”. An der Front verfügt er über Voll-LED-Scheinwerfer, eine graue Zierleiste auf dem Stoßfänger, einen schwarzen Kaskadengrill, dessen Muster an eine karierte Rennflagge erinnert, und ein darauf angebrachtes N Line Logo. Am Heck ist der i20 N Line mit LED-Rückleuchten, einem Diffusor und verchromten Endrohren der Auspuffanlage ausgestattet. Exklusive 17-Zoll-Leichtmetallräder sowie schwarz lackierte A-, B- und C-Säulen und Abdeckungen der Außenspiegel komplettieren den auffälligen Gesamteindruck des i20 N Line.

Sportlicher Innenraum, umfangreiche Serienausstattung

Im Interieur des i20 N Line kommen sportliche Sitze, die mit dem N Logo und roten Ziernähten versehen sind, sowie ein spezielles Dreispeichen-Lenkrad mit perforiertem Lederbezug zum Einsatz. Pedale in Aluminium-Optik, ein Schalthebel aus Leder mit roten Einsätzen und Nähten sowie ebenfalls dem N Logo, getönte Scheiben ab der B-Säule und ein schwarzer Dachhimmel ergänzen die sportliche Anmutung im Innenraum. Ebenfalls zum Serienumfang zählen unter anderem das digitale Cockpit mit 10,25 Zoll großem Farbdisplay, eine Rückfahrkamera, ein Digitalradio mit DAB+-Standard, eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung und eine Klimaautomatik.

Zu den wichtigsten Smart Sense Fahrassistenzsystemen des i20 N Line gehören ein aktiver Spurhalteassistent, ein Aufmerksamkeitsassistent, ein Fernlichtassistent, ein autonomer Notbremsassistent inklusive Frontkollisionswarner, eine Fußgänger- und Radfahrererkennung, sowie eine Verkehrszeichenerkennung mit Geschwindigkeitsassistent.

Zusatzoptionen erfüllen individuelle Wünsche

Als Extras stehen den Kunden ein Smart-Key-System mit Start-/Stopp-Knopf inklusiver kabelloser Ladeablage für geeignete Smartphones und bei Versionen mit Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe eine adaptive Geschwindigkeitsregelanlage mit Abstandsregelung zur Wahl. Außerdem kann der i20 N Line optional mit dem Navigations-Paket, bestehend aus einem 10,25-Zoll-Touchscreen, Bluelink® Telematikdiensten und Bose Premium-Soundsystem sowie mit dem Assistenz-Paket (Einparkhilfe vorne und Totwinkelwarner) bestellt werden.

Neben dem Farbton Sleek Silver stehen für die N Line acht weitere Außenfarben zur Wahl: Polar White, Intense Blue, Dragon Red, Brass, Aqua Turquoise, Mangrove Green, Phantom Black und Aurora Grey. Bis auf die beiden letztgenannten Farbtöne lassen sich alle auf Wunsch mit einer Dachlackierung in Schwarz kombinieren.

Hyundai i20 N Line serienmäßig mit 48-Volt-Hybridsystem

Der 1,0-Liter-T-GDI Motor im i20 N Line bietet zwei Leistungsstufen. Der Dreizylinder ist mit 74 kW/100 PS (Kraftstoffverbrauch in l/100 km: niedrig (Kurzstrecke) 6,9–6,5; mittel (Stadtrand) 5,4–5,3; hoch (Landstraße) 4,8–4,7; Höchstwert (Autobahn) 6,0–5,7; kombiniert 5,6–5,4; CO2-Emissionen in g/km: 128–123) oder 88 kW/120 PS (Kraftstoffverbrauch in l/100 km: niedrig (Kurzstrecke) 6,7–6,6; mittel (Stadtrand) 5,3; hoch (Landstraße) 4,8–4,7; Höchstwert (Autobahn) 5,9–5,7; kombiniert 5,5; CO2-Emissionen in g/km: 125–124) lieferbar – beim i20 N Line immer in Verbindung mit dem verbrauchsschonenden 48-Volt-Hybridsystem. Für beide Triebwerke stehen das Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe 7-DCT oder das innovative Sechsgang-Schaltgetriebe iMT zur Verfügung. Das iMT-Schaltgetriebe verfügt über eine elektronisch geregelte Kupplung, die den Motor in bestimmten Fahrsituationen – abhängig von der Motordrehzahl – vom Getriebe entkoppelt, sobald der Fahrer den Fuß vom Gaspedal nimmt. Der Hyundai i20 N Line geht dann in einen kraftstoffsparenden Segelmodus über.

Alle Preise des neuen Hyundai i20 N Line im Überblick*:

1.0 T-GDI 48-Volt-Hybrid
74 kW/100 PS 
intelligentes Sechsgang-Getriebe (iMT)
22.390 €

1.0 T-GDI 48-Volt-Hybrid
74 kW/100 PS
Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe (7-DCT)
23.890 €

1.0 T-GDI 48-Volt-Hybrid
88 kW/120 PS
intelligentes Sechsgang-Getriebe (iMT)
23.190 €

1.0 T-GDI 48-Volt-Hybrid
88 kW/120 PS
Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe (7-DCT)
24.690 €

*Alle Preise inklusive 19 Prozent Mehrwertsteuer

***

Verbrauchs- und Emissionsangaben

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai i20: niedrig (Kurzstrecke) 7,2–6,5; mittel (Stadtrand) 5,4–5,3; hoch (Landstraße) 4,8–4,7; Höchstwert (Autobahn) 6,1–5,7; kombiniert 5,6–5,4; CO2-Emissionen in g/km: 128–123: CO2-Effizienzklasse: D–C.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai i20 1.0 T-GDI: niedrig (Kurzstrecke) 7,2; mittel (Stadtrand) 5,3; hoch (Landstraße) 4,7; Höchstwert (Autobahn) 5,9; kombiniert 5,6; CO2-Emissionen in g/km: 127; CO2-Effizienzklasse: D.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai i20 1.0 T-GDI 48-Volt-Hybrid (74 kW): niedrig (Kurzstrecke) 6,9–6,5; mittel (Stadtrand) 5,4–5,3; hoch (Landstraße) 4,8–4,7; Höchstwert (Autobahn) 6,0–5,7; kombiniert 5,6–5,4; CO2-Emissionen in g/km: 128–123; CO2-Effizienzklasse: C.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai i20 1.0 T-GDI 48-Volt-Hybrid (88 kW): niedrig (Kurzstrecke) 6,7–6,6; mittel (Stadtrand) 5,3; hoch (Landstraße) 4,8–4,7; Höchstwert (Autobahn) 5,9–5,7; kombiniert 5,5; CO2-Emissionen in g/km: 125–124; CO2-Effizienzklasse: C.

Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen WLTP-Messverfahren ermittelt.