Hyundai stellt Mobilität der Zukunft auf der IAA Mobility 2021 vor

  • Hyundai Motor gibt Teilnahme an der IAA Mobility 2021 bekannt
  • Ausrichtung auf Zukunft der Mobilität und Klimaneutralität
  • Hyundai Pressekonferenz am 6. September um 09:45 Uhr

- Hyundai Motor wird an der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA Mobility 2021) vom 6. bis 12. September 2021 auf dem Messegelände in München teilnehmen.

Im Rahmen der Messe wird das Unternehmen seine Vision für die Zukunft der Mobilität und seine Strategie zur Klimaneutralität vorstellen.

Als Automobilhersteller mit einem der umfangreichsten Angebote an elektrifizierten Modellen auf dem Markt, hat sich das südkoreanische Unternehmen in den letzten Jahren auch zu einem Anbieter intelligenter Mobilitätslösungen entwickelt. Erreicht wurde dies durch erhebliche Investitionen in die Zukunft der Mobilität, einschließlich batterieelektrischer Fahrzeuge (BEVs), Brennstoffzellen-Fahrzeuge (FCEVs) und autonomes Fahren.

Auf der IAA Mobility 2021 wird Hyundai die nächsten Schritte seiner Unternehmensvision erläutern und verdeutlichen, wie die Emissions- und damit einhergehend die CO2-Neutralität auf alle Bereiche der Mobilität ausgeweitet werden kann.

Sowohl vor Ort als auch digital können Besucher und Interessenten erfahren, wie Hyundai seine Batterie- und Brennstoffzellen-Technologie in Zukunft einsetzen wird. Das Unternehmen enthüllt außerdem Details zu seinen Plänen, neue Mobilitätslösungen für einen umweltfreundlicheren Lebensstil auf Basis der Markenvision "Progress for Humanity" anzubieten.

Die Hyundai Pressekonferenz findet am 6. September um 09:45 Uhr in Halle 1 auf dem Messestand des Unternehmens statt. Zudem kann die Pressekonferenz per Livestream verfolgt werden.

Über die IAA Mobility
Die Internationale Automobil-Ausstellung (IAA Mobility) ist die größte Automobilausstellung der Welt. Vertreter aus Gesellschaft, Industrie und Politik präsentieren und diskutieren ihre Visionen und Perspektiven für eine nachhaltige Mobilität. Die Messe findet in diesem Jahr zum 69. Mal statt und wird vom 6. bis 12. September erstmals in München veranstaltet.