Innovationen von Hyundai CRADLE für eine nachhaltige Welt

  • Hyundai veröffentlicht die siebte Folge des Podcasts “Are We There Yet?
  • Zu Gast ist Leiter des Hyundai CRADLE Büros Berlin Edvin Eriksen
  • Thema dieser Folge: Innovationen für eine sicherere, gesündere und nachhaltige Welt

- Hyundai Motor hat die siebte Folge seines 14-tägig erscheinenden Podcasts “Are We There Yet?” veröffentlicht.

In “How CRADLE is shaping the future” spricht Moderatorin Suzi Perry mit Edvin Eriksen, Leiter des CRADLE Büros in Berlin, über Hyundai CRADLE und die Vision für Mobilität und zukünftige Technologien.

Bei Hyundai CRADLE (Centre for Robotic-Augmented Design in Living Experiences) handelt es sich um eine Unternehmensbeteiligung der Hyundai Motor Company. Das Geschäftsmodell basiert auf dem Konzept der Open Innovation. Der Fokus liegt auf Seed-to-Growth-Investitionen, also die Finanzierung von der Gründung bis zur Expansion, in zahlreichen Bereichen, darunter künstliche Intelligenz, Robotik, intelligente Energielösungen und smarte Städte sowie Mobility-as-a-Service (MaaS), bei dem alle zur Verfügung stehenden Verkehrsmittel in einer Dienstleistung gebündelt werden. CRADLE hat bereits in fünf großen Städten weltweit Innovationszentren errichtet: im Silicon Valley, Tel Aviv, Berlin, Seoul und Peking.

In der siebten Folge des Podcasts spricht Eriksen über die Mission von CRADLE, eine smartere, nachhaltigere und stärker vernetze Welt zu schaffen. Er erklärt, warum die Büros von CRADLE weltweit an Innovationszentren angegliedert wurden und vor welchen Herausforderungen das Unternehmen bei der Wahl passender Partner steht.

Wachstum des Unternehmens in den letzten fünf Jahren

Hyundai hat in den letzten Jahren bewiesen, wie wichtig es ihnen ist, ein innovatives Unternehmen zu sein. Nicht nur in Bezug auf Technologien, sondern auch im Hinblick auf die Implementierung neuer Geschäftsfelder und andere Bereiche, in denen das Unternehmen wahrgenommen werden möchte. Das Unternehmen bereitet sich auf die Zukunft vor. Ich kann sicher sagen, dass Hyundai sich künftig noch innovativer ausrichten und viel Neues erproben wird.

Edvin EriksenLeiter des CRADLE Büros in Berlin

Eriksen erklärt zudem, wie kundenzentriert die Entwicklung neuer Technologien ist, welche Branchen von der Brennstoffzellentechnologie profitieren und welche Rolle Roboter in Zukunft spielen werden, sowohl für Unternehmen also auch für Privatpersonen. Zudem thematisiert er die erst kürzlich stattgefundene Übernahme von Boston Dynamics, dem führenden Unternehmen im Bereich Robotik.

Mehr von CRADLE und wie Hyundai die Zukunft gestaltet, gibt es in der siebten Folge von “Are We There Yet?”. Diese ist ab sofort auf Spotify, Apple, Google, Podcasts, Stitcher, Acast und anderen Podcast-Streaming-Plattformen verfügbar. Produziert wird die Sendung von Fresh Air Production.