Schauspieler Lenn Kudrjawizki im Hyundai Podcast

  • Hyundai veröffentlicht die zweite Folge der zweiten Staffel des Podcasts “Are We There Yet?
  • Schauspieler Lenn Kudrjawizki spricht über seine humanitären und nachhaltigen Projekte
  • Filmbranche erlebt großen Wandel hin zu klimaneutraler Produktion

- Hyundai Motor hat die zweite Folge der zweiten Staffel seines alle zwei Wochen erscheinenden Podcasts “Are We There Yet?” veröffentlicht.

Hyundai Motor hat die zweite Folge der zweiten Staffel seines alle zwei Wochen erscheinenden Podcasts “Are We There Yet?” veröffentlicht. In “From screen to green: pushing sustainability in showbiz” spricht Lenn Kudrjawizki, Schauspieler und Partner von Hyundai Deutschland, mit Moderatorin Suzi Perry über seine Erfahrungen als Schauspieler, seine humanitären und nachhaltigen Projekte sowie über die Zusammenarbeit mit Hyundai Motor Deutschland.

Lenn Kudrjawizki erklärt dabei, wie sich seine Leidenschaft für die Schauspielerei vor der Kamera und nachhaltiges Handeln überschneiden. Als Botschafter der “Green Actors Lounge” setzt er sich für nachhaltige Lebensstile, grüne Filmproduktion und faire Zusammenarbeit ein. Der TV-Kommissar aus dem Kroatien-Krimi weiß, dass die Film- und Fernsehbranche traditionell für ihren großen ökologischen Fußabdruck berüchtigt ist. Aber in den letzten Jahren hat er einen deutlichen Wandel erlebt. Heute haben sich die Studios während der gesamten Produktion dem Thema Nachhaltigkeit verschrieben.

Wir bewegen uns in die richtige Richtung, andererseits gibt es aber auch noch sehr viel zu tun. Die Finanzierung unserer Filme in Deutschland erfolgt größtenteils durch staatliche Filmförderungen. Hier es wichtig, vor allem grüne Produktionen zu unterstützen, dazu müssen aber auch die Drehbücher angepasst werden, denn diese sind dafür maßgeblich. Die Branche befindet sich im Umbruch und das stimmt mich zuversichtlich.

Lenn KudrjawizkiSchauspieler und Partner von Hyundai Deutschland
Play
From screen to green: pushing sustainability in showbiz

Lenn Kudrjawizki erklärt auch seine humanitäre und nachhaltige Arbeit. Er hat die Initiative „klimaneutral jetzt“ und „go climate action““ ins Leben gerufen, mit der er und seine Partner alltägliche Tipps für einen klimaneutralen Lebensstil geben, Möglichkeiten zum Ausgleich persönlicher Kohlenstoffemissionen fördern und Kompensationsprojekte zum sozialen Nutzen der dort ansässigen Gemeinschaft aufzeigen.

Seit 2019 sammelt Kudrjawizki mit seiner Initiative „Antritt mit Herz“ Geld für verschiedene Wohltätigkeitsorganisationen, darunter UNICEF. Für die Touren 2020 und 2021 von „Antritt mit Herz“ stellte ihm Hyundai Motor Deutschland einen KONA Elektro zur Verfügung, um die von den Erdbeben betroffenen Menschen in Kroatien zu besuchen.

Als UNICEF-Pate liegt mir die Hilfe für Kinder sehr am Herzen. Hier kommen alle Themen zusammen, beispielsweise die Rettung der Umwelt, was im Einklang damit steht, die Zukunft für unsere Kinder zu retten. Mit meiner klimaneutralen Anreise zum Filmset habe ich es zusammen mit Hyundai und UNICEF geschafft, neben dem Geld für die Kinder auch viele Ideen für neue Projekte zu sammeln. Und wir konnten den Menschen eine ganz andere Welt des Reisens und des gegenseitigen Helfens zeigen.

Lenn KudrjawizkSchauspieler und Partner von Hyundai Deutschland

Als Partner von Hyundai Motor Deutschland hat Lenn Kudrjawizki viele Erfahrungen mit dem nachhaltigen und sozialen Engagement der Marke gesammelt. Neben ausgiebigen Fahrten mit den batterieelektrischen Hyundai KONA Elektro und Hyundai IONIQ 5 nahm der Schauspieler auch an einer Aktion des Hyundai Partners Healthy Seas teil. Dabei hat die Meeresschutzorganisation verloren gegangene Fischernetze aus der Nordsee geborgen.

Die zweite Folge der zweiten Staffel von “Are We There Yet?” ist ab sofort auf Spotify, Apple, Google, Podcasts, Stitcher, Acast und anderen Streaming-Plattformen verfügbar. Der Podcast wird von Fresh Air Production produziert.

Über Lenn Kudrjawizki

Lenn Kudrjawizki ist ein deutscher Schauspieler und Musiker. Er gab 1996 als Teenager sein Fernsehdebüt mit der Rolle des Wladimir in dem TV-Film Katrin und Wladimir. Seitdem wirkte Lenn in mehr als 60 verschiedene Fernseh- und Filmproduktionen mit, darunter in Die Päpstin (2009), im Oscar-prämierten Film Die Fälscher (2007) und Jack Ryan: Shadow Recruit (2016). Seit 2016 spielt Lenn Kudrjawizki die Hauptrolle des Kommissars in der ARD-Fernsehserie Der Kroatien-Krimi. Außerdem war er Teil der sechsten Staffel der Erfolgsserie Vikings.

Sein Regiedebüt gab Lenn Kudrjawizki 2007 mit dem Kurzfilm Today is My Day. Für seinen zweiten Film als Regisseur und Autor, Thank You, Mr. President im Jahr 2009, wurde er mit dem renommierten Murnau Award ausgezeichnet. Außerdem erhielt er den Amnesty International Human Rights Award für seine Regiearbeit bei Business as Usual (2013).

Lenn Kudrjawizki gründete das weltweit erste CO2-reduzierte Orchester The Berlin Show Orchestra. Mit seiner Initiative „Antritt mit Herz“ fuhr er einst mit dem Fahrrad von Deutschland bis zum Drehort in Kroatien. Die Initiative kommt Kindern in Not zugute und wird regelmäßig durchgeführt.

***

Verbrauchs- und Emissionsangaben

Stromverbrauch in kWh/100 km für den Hyundai KONA Elektro: kombiniert 14,7–14,3; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 0; CO2-Effizienzklasse: A+++.

Stromverbrauch in kWh/100 km für den Hyundai IONIQ 5: kombiniert 18,8–16,3; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 0; CO2-Effizienzklasse: A+++.

Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen WLTP-Messverfahren ermittelt.